shelterCUBE

Modulare Architekturlösung für temporäres Wohnen.

Modulares Konzept

die 2-geschossigen Doppelhäuser mit je vier WE können praktisch auf jedem Grundstück adaptiv konfiguriert werden. Jede WE verfügt über ein eigenes Bad und Küche. Durch optionale Plug-In Elemente lässt sich jedes Haus zu einem vollwertigen Wohnungsbau aufrüsten. Die Treppenfugen schaffen Identifikation und reduzieren die Erschließungsflächen gegenüber Großanlagen.

Konstruktion

Massivholz-Konstruktion mit sichtbaren Holzflächen innen. Hinterlüftete Plattenfassade. Temporäre Gründung mit Stahlschienen oder feste Flachgründung mit Fertigteil-Betonplatte. Flachdach mit Folienabdichtung. Rubuste, großformatige Kunstofffenster.

Nutzungskonzept

Durch optinale Plug-In-Elemente sind die Häuser sowohl als Kurzzeitunterkunft wie auch für soziale Wohnbauprojekte geeignet.